Seit dem 19.01. können Sie mit einem gültigen Leseausweis unseren Bestell- und Abholservice nutzen.

Informieren Sie sich bitte vorab in unserem Bibliothekskatalog über die Verfügbarkeit der Medien und bestellen nichts,
was derzeit ausgeliehen ist.
www.bibkataloge.de/aurich/webopac/start.aspx

Sind Sie fündig geworden, melden Sie sich am besten per Mail oder auch telefonisch unter Angabe Ihrer Ausweisnummer.
Sie können keine Medien online bestellen, sondern müssen uns kontaktieren!
Pro Karte können maximal 10 Medien bestellt werden.
Bitte nennen Sie uns bei Bestellaufgabe Ihren Wunschtermin und geben auch mögliche Alternativzeiten an.

Die Abholung erfolgt im Viertelstundentakt Dienstags bis Freitags von 11 bis 13:45 Uhr.
Wenn Sie bis 12 Uhr bestellen, können Sie frühestens am nächsten Tag abholen. 

Erscheinen Sie bitte pünktlich und mit Mund-Nasen-Bedeckung am barrierefreien Hintereingang beim Parkplatz
und bringen Ihren Leseausweis mit. Entliehene Medien können im Zuge der Abholung zurückgegeben werden.

Dienstags bis Freitags in der Zeit von 14 bis 17 Uhr und Samstags von 10 bis 13 Uhr
können Sie Ihre Medien auch ohne Termin zurückgeben.

Nutzen Sie hierfür die graue Kiste im Flur am Haupteingang an der Hafenstraße.
Beachten Sie, dass Sie nur den Flur zur Rückgabe betreten können.
Wenn Sie etwas ausleihen möchten, vereinbaren Sie einen Termin mit uns.

Für die Rückgabe einzelner Medien (vor allem CDs/DVDs) können Sie auch unseren Briefkasten nutzen.

Sie möchten unseren Abholservice nutzen, haben aber noch keinen Leseausweis?
Dann melden Sie sich gerne an. Die Anleitung hierzu finden Sie auf unserer Homepage unter der Rubrik Service.

Wenn Sie Ihre Medien lieber selbst im Haus aussuchen möchten, kontaktieren Sie uns zur Terminvergabe für einen Besuch.
Dienstags bis Freitags von 14 bis 17 Uhr und Samstags von 10 bis 13 Uhr haben Sie die Möglichkeit, bei uns zu stöbern.
Beachten Sie hierzu alle Informationen in unserem Beitrag:
https://stadtbibliothek-aurich.de/2021/03/11/1750/

Wir freuen uns darauf, Sie wieder mit Nachschub zu versorgen und zumindest mit Abstand an unserer Hintertür zu begrüßen.